Barschfilet mit Spiralnudeln in Spargelsahnesoße
Bild von Benno Bild von Benno Bild von Benno Bild von Benno Bild von Benno Bild von Benno Bild von Benno Bild von Benno
Zutaten für 2 Personen: etwa 200 g Barschfilet, 1 Ei, Paniermehl, Salz, Pfeffer, etwas Speck, 5-6 Stangen grüner Spargel, 1 Zwiebel, 1-2 Tomaten, 0,3 l Sahne, 2oo g Spiralnudeln und etwas Butter. Barschfilet säuern salzen pfeffern und panieren und langsam goldgelb abbraten Spiralnudeln mit Salzwasser kochen, bis die Nudel gerade noch Biss hat. Speck in der Pfanne auslassen, gewürfelte Zwiebel hinzufügen kurz anschwenken den fein geschnittenen grünen Spargel hinzu fügen und ebenfalls mit durchschwenken (der Spargel soll nicht durch garen ). Sahne hinzu fügen und kurz aufkochen lassen und die Temperatur komplett herunternehmen. Mit kalter Butter die Sahnesoße binden. Zwischenzeitlich die Nudeln abgießen und abtropfen lassen.in einen Topf die gut abgetropften Nudeln mit der Sahnesoße vermengen.Erst jetzt, werden die gewürfelten Tomaten hinzugefügt. Die Tomaten sollen nicht in den Garvorgang einbezogen werden. Durch die Temperatur der Nudeln und der Sahnesoße nehmen die Tomaten genügent Wärme an um den optimalen Geschmack zu entfalten. Anrichten und Fertig! (Rezept von Benno)